Glaspapier

Renate: „Ham wat heute auch mal wieder geschafft.”
Ich: „Ja.”
Renate: „Gott sei Dank.”
Ich: „Ja.”

Anfangs ließ ich am Kopfende eine Kerze brennen, so wie in manchen Gegenden bei der Totenwache üblich.
„Es gab keine Hoffnung für ihn diesmal”.
Lichtreize sind dienlich beim Aufstehen, über ihren Nutzen für den Totenschlaf weiß ich nichts.
Eine Maus trippelte auf dem Radweg vor mir her; einige Radumdrehungen weiter war sie nur noch Erinnerung.
Da tauchte sie wieder auf: am äußersten Rand des Lichtkegels meiner Fahrradlampe lief sie am Grünstreifen lang, fiel zurück, zackte nach rechts.
Wenn ich ins Auto steige, werfen Heinz und Harry ihre Kippen aus dem Fenster.
Der scharfe Zigarettenrauch legt sich auf meine Lungen und reibt sie fein blutig.
Ich arbeite mich warm.
Die Spediteure machen die Tore auf, wir stehen im Zug.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s